Zum Inhalt springen
Startseite » Magazin » Angesagte Sommerpartys

Angesagte Sommerpartys

Angesagte Sommerpartys

Es ist Sommer und was liegt da total im Trend? Richtig, Sommerpartys. Ob auf dem Balkon mit Freunden oder auf der heimischen Terrasse oder ganz gediegen mit grillen und Mini-Planschbecken in der heimeligen Gartenanlage von Opa und Oma oder doch schön chillig am nächsten Badesee. Es gibt die verschiedensten Möglichkeiten wie man Sommer, draußen und Party miteinander verbinden kann.

Aber nicht nur Privatsommerpartys gibt es zu Hauf überall in Deutschland. Auch ganze Städte laden zu Sommerpartys ein. Ein Beispiel ist die vierte City-Sommerparty in Achim am Sonnabend, den 7. August 2010 ab 19 Uhr. Das sommerliche Spektakel findet auf dem Alten Markt statt und wird von verschiedenen ansässigen Wirten organsiert. Neben kühlen Getränken wie Bier, dem angesagten Absinth aber auch sommerlichen Cocktails, gibt s auch verschiedene Speisen und für die Musikalische Stimmung sorgt die Bremer Band DeltaCrabs. Der Eintritt ist frei und da nur bis 1 Uhr unter freien Himmel gefeiert werden kann, gibt es zusätzlich verschiedene After-Show-Partys.

Plant man eine private Sommerparty in seinem Garten, sollte man bedenken, dass Feten unter freiem Himmel deutlich lauter sind. Daher sollte man einen Aushang machen, um die Nachbarn zu informieren, um böses Blut oder gar zu später Stunde einen Besuch von der Polizei zu verhindern. Am besten man lädt die Nachbarn gleich mit ein, wen sie mitfeiern, stört die laute Musik nicht. Dennoch sollte bedacht werden, dass das gesetzliche Landesimmesionsschutzgesetz (LImSchG) vorsieht, dass die Nachtruhe von 22.00 bis 6.00 einzuhalten ist. Beachtet man dies, kann man viel Spaß auf einer Sommerparty haben, ohne ein böses Ende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.