Zum Inhalt springen
Startseite » Magazin » Partyurlaub am Goldstrand von Bulgarien

Partyurlaub am Goldstrand von Bulgarien

Umgeben von einem herrlichen Waldgebiet liegt der 3,5 Meter lange Goldstrand in Bulgarien und bietet mit seinem feinen, goldfarbenen Quarzsand am klaren, stillen Wasser des Schwarzen Meeres zahlreiche Möglichkeiten sich zu vergnügen. Vom Volleyball über den Jetski, Wasserski oder Segeln wird hier für jeden Geschmack etwas geboten.

Tagsüber. Am Abend und in der Nacht erwacht in einem der größten Seebäder an der Küste Bulgariens das pralle, bunte, Leben auf der Partymeile. Schon längst wird dieser Flecken Erde „Mallorca des Ostens“ oder „Ballermann am Balkan“ genannt. Zahlreiche Reiseunternehmen bringen Schüler, Jugendliche, junge Singles für wenig Geld an den Goldstrand, um zu feiern. In den Discotheken, aber auch unter freiem Himmel kann man bis zum Morgengrauen feiern und wenn man Glück hat, erlebt man Livekonzerte der Party-Könige Jürgen Drews, Mickie Krause oder Markus Becker mit. Allein die Discothek „Roxy“ bietet Platz für 1500 Leute.

Eine Sperrstunde oder Musikverbote ist hier, am Goldstrand unbekannt. In manchen Diskotheken wird ein Eintrittsgeld nur für die männlichen Gäste verlangt. Das Bier ist so billig wie auf Mallorca vor 20 Jahren. Ein halber Liter kostet einen Euro. Aber auch mit kostenlosen Lockangeboten geht man großzügig um. So bietet der Mega Party Park, ausgestattet mit zwei Bars, einer Pizzeria, Poolanlagen, Platz für insgesamt 2000 Leute und zur Begrüßung ein Gratisangebot für 4 Leute: zwei Liter Mega-Coppa ( Wodka Lemon)als erstes Getränk.

Auf stilechte Partybekleidung muss man nicht verzichten. Auch diese wird mit entsprechenden, kessen Aufschriften angeboten. Der Goldstrand ist ein reines Touristengebiet. Bulgaren sieht man hier eher selten, da sich das Gebiet ganz auf die Wünsche seiner jungen Touristen eingestellt hat und diese lauten: Partys feiern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.