Zum Inhalt springen
Startseite » Ratgeber » Essen und Trinken » Snacks » Ofen-Chips – Rezept

Ofen-Chips – Rezept

Hier findest Du ein klasse Rezept für den Party-Snack mit dem Namen Ofen-Chips. Wir wünschen Dir viel Spaß bei der Zubereitung!

Name: Ofen-Chips

Zutaten: 1 kg Kartoffeln (festkochend), 2-4 El Öl, Salz, weißer Pfeffer, 3 El (75 g) Salat Mayonnaise, 300 g Vollmilch-Joghurt, 100 – 125 g Schmand, 1-2 TL Senf, 1-2 TL Essig, 1-2 EL fertige Röstzwiebeln, 1/2 370 ml. Glas Tomatenpaprika, Edelsüß-Paprika einige Stiele Petersilie 2 Tomaten 1 Knoblauchzehe 1-2 TL Sesam ca. 1 TL grobes Salz Backpapier

Zubereitung: Die Kartoffeln werden gut gewaschen und in dicke Scheiben geschnitten. Diese nun mit Öl gut vermischen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Jetzt gebt ihr etwas Salz auf die Kartoffeln und lasst sie im vorgeheizten Backofen (E-Herd 220° Grad oder Umluft 200° Grad) ca. 20 Minuten goldbraun backen. Während der Backzeit müsst ihr die Kartoffeln ab und zu wenden. Für den Dip: Die Mayonnaise, den Joghurt und das Schmand gut miteinander vermengen und dann die Masse dritteln und jedes Drittel wie folgt zubereiten: Das 1. Drittel: Mit Senf, Essig, Salz und Pfeffer gut würzen und anschließend die Röstzwiebeln darüber streuen. Das 2. Drittel: Nach dem Abtropfen der Tomatenpaprika, diese in Würfel schneiden und mit der Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Anschließend in die Creme einrühren. Das 3. Drittel: Die Petersilie gründlich waschen und klein hacken. Danach die Tomaten waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Den Knoblauch jetzt schälen und mit der Knoblauchpresse direkt in die Creme geben. Anschließend die Tomaten, die Petersilie und das Sesam unterrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Zum Schluß werden die Kartoffeln mit grobem Salz bestreut und mit den drei Dipsoßen serviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.