Zum Inhalt springen
Startseite » Ratgeber » Essen und Trinken » Party-Buffet

Party-Buffet

Ein Party-Buffet rundet eine Feier gelungen ab. Wenn man den Gästen neben einer großen Auswahl an Getränken auch ein ansprechendes Buffet präsentiert, wird die Feier sicher ein großer Erfolg. Doch was gehört alles zu einem Buffet?

Buffet: Klassiker

Die Klassiker auf jedem Party-Buffet sind:

  • Suppen
  • Frikadellen
  • kalter Bratenaufschnitt
  • Salate
  • Kuchen
  • Dessert
  • Würstchen
  • Käsevariationen mit Weintrauben und Nüssen
  • Obst
  • Brot

Besonders beliebt sind Eintöpfe und Gulasch als Vorsuppe. Brot, Käse und Braten eignen sich hervorragend als Zwischen-Snack. Kartoffel- oder Nudelsalat sind weitere Klassiker auf dem Party-Buffet. Abgerundet wird die gelungene Speisenauswahl von Süßspeisen. Ganz einfach lässt sich beispielsweise Rote Grütze mit einer Vanillesoße zubereiten.

Tipps für ein gelungenes Party-Buffet

Wenn man eine Suppe serviert, sollte man darauf achten, dass sie auch heiß bleibt. Am besten richtet man also das Buffet in der Küche an, wenn diese groß genug ist. Ansonsten gibt es im Handel Warmhalteplatten und große Stövchen. Das Zubereiten und Präsentieren von einem Party-Buffet nimmt sehr viel Zeit in Anspruch. Ein Tipp: Man bereitet Suppen, Dessert und Frikadellen schon am Vortag zu. Am nächsten Tag kann man sich dann an das Abschmecken und um weitere Vorbereitungen kümmern. Man kann auch die Gäste dazu anhalten, etwas zu dem Party-Buffet beizutragen. Dann macht jeder genau das Gericht, was ihn am besten schmeckt und was er am besten kann. Bei einer Geburtstagsparty kann man als Gastgeber auch Wünsche äußern. Jeder Gast soll dann einen Salat oder Fingerfood – statt Geschenken mitbringen. Das Geburtstagsgeschenk besteht dann einfach darin, dass man sich nicht um das gesamte Party-Buffet selbst kümmern muss. Wenn es sich um eine Mottoparty handelt, wird das Buffet noch mit entsprechenden Dekomaterialien versehen. Auch die Speisen auf dem Buffet kann man dem Thema anpassen.

Im Vorfeld der Party fragt man als Gastgeber die Vorlieben der Gäste ab. Befinden sich Allergiker oder Vegetarier unter den Gästen? Dann einfach die Speisenauswahl anpassen. Nicht alle Suppen und Salate müssen zwingend mit Fleisch zubereitet werden. Gemüsesticks und eine Käseplatte passen sehr gut auf das Buffet. Wenn die Gäste selbst das Essen zur Party mitbringen, sollte man schließlich auch darauf achten, dass sich keine Speisen doppeln, denn ein Party-Buffet, das nur aus Desserts und Frikadellen besteht, ist nicht ausgewogen genug.

Edel-Buffet für besondere Anlässe

Für besondere Anlässe eignen sich besonders hochwertige und luxuriöse Speisen. Rindfleisch höchster Qualität und Graved Lachs gehören dazu. Als Nachspeise kann man frisch zubereitete und direkt am Buffet flambierte Crème Brûlée anbieten. Auch besonders exotisches Obst macht sich bei einem solchen Edel-Buffet gut. Von Blattsalaten ist auf dem Buffet abzuraten, denn im Laufe der Zeit fällt er zusammen und die Knackigkeit geht durch das Vollsaugen mit dem Dressing verloren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.