Zum Inhalt springen
Asia Motto Party

comEine Asien Party wird ganz nach dem Motto Kimono, Reis und dem asiatischen Strohhut ausgerichtet. Die asiatische Küche bietet sehr viele Ideen für ein abwechslungsreiches asiatisches Essen. Eine Party unter dem Motto Asien versetzt die Gäste für einen Abend in eine andere Welt, auf einem anderen Kontinent. Bereits zu Gast in einem asiatischen Restaurant freut sich jeder über den obligatorischen Glückskeks. Der darf natürlich auf einer Asien Party nicht fehlen und kann ganz einfach selbst gebacken werden.

Glückskeks zu Hause backen

Ein selbstgebackener Glückskeks mit einem individuellen Spruch für jeden Gast ist eine sehr aufmerksame Idee und bereitet den Gästen eine schöne Überraschung. Das Backen eines Glückskekses ist gar nicht so schwer. Für ca. neun Portionen benötigt man:

  • 150 g Weizenmehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 1 Prise Salz
  • 3 große Eier
  • 250 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 3 Tropfen Bittermandelöl

Die Wünsche an die einzelnen Gäste werden auf kleine Papierstreifen geschrieben. Die gesamten Zutaten werden zu einem Teig vermengt und der Ofen auf 175°C vorgeheizt. Das Backblech wird mit Backpapier ausgelegt. Im Anschluss wird je ein Löffel Teig in Abständen von 10 cm auf dem Blech verteilt. Daraufhin backen die Kekse 10 bis 15 Minuten im Ofen. Nachdem sie aus dem Ofen geholt wurden, muss es sehr schnell gehen. Der Zettel mit dem Spruch muss noch im warmen Zustand in dem Keks verpackt werden. Dazu wird der Zettel mit den Wünschen oder Weisheiten in die Mitte gelegt und der Keks gefaltet. Seinen typischen Knick erhält er, wenn man ihn über einen Glasrand legt und in der Mitte eindrückt. Nun muss er nur noch abkühlen und in schönem Papier verpackt werden. Das Backen von Glückskeksen ist sehr simpel und nimmt nicht sehr viel Zeit in Anspruch. Die Zutaten sind ebenfalls in jedem Supermarkt erhältlich.

Karaoke – mit gut geölter Stimme singen

Das Karaokesingen darf auf einer Asien Party auf gar keinen Fall fehlen und sorgt garantiert für einen riesigen Spaß. Nach dem Verzehr des einen oder anderen Reisschnaps fallen bei fast jedem Gast die Hemmungen und viele trauen sich ein Lied zu singen, auch wenn sie nicht gerade die schönste Stimme haben. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass niemand wegen seiner Gesangskünste ausgelacht wird, damit der Spaß weiterhin an oberster Stelle steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.