Zum Inhalt springen
Startseite » Ratgeber » Anlässe » Après-Ski Party – Spaß an der Piste

Après-Ski Party – Spaß an der Piste

Apres Ski Party

Après-Ski Partys sind ein wichtiger Bestandteil des Winterurlaubs. Sie finden verstärkt in Skiregionen in einer Skihütte oder Bar statt. Für einige Besucher sind sie wichtiger als der eigentliche Sport. Die Kneipen befinden sich teilweise direkt an der Skipiste. Nach dem Skifahren oder Snowboardfahren wird der Abend bei gutem Essen, viel Bier und guter Musik verbracht. Das Ursprungsland des Après-Ski ist Österreich. Im Zillertal sowie in Saalbach-Hinterglemm, St. Anton am Arlberg, Sölden oder Ischgl finden die größten Après-Ski Partys statt.

Partykracher von DJ Ötzi bis Die Atzen

Partymusiker wie DJ Ötzi, Michael Wendler, Markus Becker, Anna-Maria Zimmermann, Mickie Krause, Tim Toupet oder Die Atzen heizen die trinkfesten Skifahrer ein. Ihre Lieder zeichnen sich durch eingängige Melodien aus, die schnell von jedem Partygast mitgesungen werden können. Der berühmteste Pistenhit ist „schifoan“ von dem österreichischen Sänger Wolfgang Ambros. Regelmäßig erscheinen CD´s mit den neuesten Hits der Après-Ski Partys. Einige sehr beliebte Partykracher sind:

  • Wir wollen Feiern – Markus Becker
  • So ein schöner Tag – Tim Toupet
  • Warum bin ich so fröhlich – Stefan Tanz
  • Schatzi, schenk mir ein Foto – Mickie Krause
  • Du bist mein Glück – Matthias Reim

Neben Schlager und Dance organisieren die Wirte häufig einheimische Musikkapellen. Diese sorgen für eine originalgetreue Kulisse.

Die Getränke beim Après-Ski

Typische Getränke enthalten viel Alkohol und viel Zucker. Williams-Birne, Wodka-Feige oder Wodka-Energy sind beliebte Kaltgetränke. Jagertee und Glühwein sind typische Heißgetränke auf einer Pistenparty. Jagertee besteht aus erhitztem Schwarztee und Rum. Regional gibt es den Cocktail „Aprés-Ski“. Dieser besteht aus Eierlikör und heißer Milch. Die Geschmäcker sind somit sehr verschieden und bieten jedem das Passende.

Apres Ski außerhalb der Piste

Après-Ski Partys werden nicht nur in Skigebieten veranstaltet, sondern auch in Großstädten. In Diskotheken wird zu Après-Ski Hits gefeiert, auch wenn es vorher keine sportliche Betätigung gab. Die Party unterscheidet sich zu der auf der Piste lediglich in der Umgebung. Die Getränke, die Musik sowie die Stimmung sind wie in den Bergen. Egal, ob auf der Piste oder in der Stadt der Spaß an der Sache steht immer im Vordergrund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.