Die Wahl des passenden Abendoutfits

0

Wie viele anderen Dinge auch, sendet auch die Kleidung eine Statement an die Umgebung des Trägers. Besonders bei gesellschaftlichen größer angelegten Veranstaltungen, ist die Wahl des passenden Abendoutfits besonders wichtig. Dabei zählen nicht nur Länge oder Materialien, sondern auch der Sitz des Kleides. Im folgenden finden sich hier Tipps für den perfekten Sitz des Kleids.

Tipps zur Passform

Die Anfangsregel für den perfekten Sitz ist natürlich zunächst einmal die richtige Größe, das Kleid sollte nirgends spannen und auch die Unterwäsche sollte für Außenstehende unsichtbar sein und sich nicht unter dem Stoff abzeichnen.

  • Setzten Sie sich beim Anprobieren des Kleides ruhig einige mal hin oder laufen sie auch ein paar Schritte. So können sie am leichtesten sicherstellen das das Kleid nirgendwo spannt oder sich Falten bilden, an Stellen wo keine hingehören.
  • Weitere wichtige Merkmale für den richtigen Sitz des Kleides sind folgende:
  • die Nähte an den Schultern sollten nicht einschneiden oder verrutschen und flach auf der Schulter liegen
  • Der Rückenteil des Kleides sollte nicht spannen und die Ausschnitte an Hals und Armen sollten ebenmäßig auf der Haut aufliegen
  • Die Seitennaht sollte nicht einschneiden,dies wäre ein Zeichen für die falsche Größe oder Passform, sondern ebenmäßig und gerade verlaufen

Wichtige Details rund um das Kleid herum

KleidMit der Wahl des richtigen Kleides ist schon ein großer Schritt hin zum Abendoutfit getan. Aber auch die kleineren Details wie z.B Frisur oder Schuhe sollten nicht unterschätzt werden.
Die Schuhe gelten oft als Indikator für guten Stil, ihrer Qualität und der Aufmachung werden große Bedeutung bei gemessen. Während die Männer fast immer mit klassischen Lacklederschuhen gut beraten sind, findet sich bei den Frauen etwas mehr Spielraum.
Von den modernen Farben wie Metallic-Nuancen über klassische, schwarze Pumps mit Verzierungen ist hier fast alles erlaubt.

Kurz & Knapp

Schlussendlich lässt sich sagen, dass das richtige Abendoutfit von verschiedenen Faktoren abhängt.
Wichtig sind neben dem Anlass, der Sitz des Kleides, dessen Material, Schnitt oder die Wahl der Schuhe. Gute Grundlage sind hierfür hochwertige Materialien und klassisch Schnitte.
Der richtige Schnitt ist zum einen für den Tragekomfort sehr wichtig, ist aber darüber hinaus auch ein Zeichen für Stilgefühl und Klasse.

Teilen:

Leave A Reply