Augen richtig schminken

Augen schminken hat schon seit Jahrtausenden Tradition. Bereits die alten Ägypter betonten ihre schönen Augen mit Eyeliner, der damals eine angerührte Paste aus Ruß und anderen natürlichen Stoffen war. In Indien und anderen asiatischen Ländern verwendet man ebenfalls seit alten Zeiten Khol, um die Augen zu schwärzen und vor feinen Schmutzpartikeln zu schützen. Wie man sieht, war Augen schminken zu allen Zeiten und in allen Ländern gebräuchlich. Auch heute lieben es Frauen, ihre Augen mit den passenden Farben und Schminktechniken zu betonen. Auf Party-Spezial.de findest Du kostenlose Tipps & Tricks um deine Augen richtig zu schminken. Viele Techniken sind auch bei Profis seit Jahren bewährt und machen dich auf der nächsten Party garantiert zum „Eyecatcher“.
[RatgeberKinder id=4089]

Das richtige Augen-Make-up finden

Im Bereich des Augen-Make-ups gibt es unzählige verschiedene Produkte, von Lidschatten über Eyeliner bis hin zu Mascara. Nicht selten fällt es daher schwer, die richtigen Produkte für die eigenen Vorlieben und den eigenen Farbtyp zu finden. Die Grundausstattung beim Augen schminken besteht aus Lidschatten in einer hellen und einer dunkleren Farbe, schwarzem oder dunkelbraunem Eyeliner und schwarzer oder dunkelbrauner Mascara.

Die Farbe der gewählten Lidschatten hängt von der Augenfarbe und den eigenen Vorlieben ab, mit zwei aufeinander abgestimmten Brauntönen liegt man aber immer richtig und kann im Nu ein alltagstaugliches Augen-Make-up zaubern. Wer seine Augenfarbe zum Leuchten bringen möchte, sollte zu Lidschatten in Komplementärfarben greifen, d.h. Violett bei grünen Augen, Blau bei braunen Augen und Braun bei blauen Augen.

Ob schwarzer oder dunkelbrauner Eyeliner bzw. Mascara hängt von der erwünschten Wirkung ab: Während Dunkelbraun eher natürlich wirkt, setzt Schwarz stärkere Akzente.

Die Trends beim Augen-Make-up

Momentan liegen, der Jahreszeit entsprechend, dunkle Lidschattentöne im Trend. Besonders schön sind die angesagten „Beinahe-Schwarz“-Nuancen, wie etwa dunkles Schwarz-Grün, Schwarz-Blau und Schwarz-Pflaume. Dezent eingesetzt, etwa als Lidstrich, eignen sich diese Farben auch für ein Tages-Make-up, ohne gleich too much zu sein.

Neben edlen Lidschattennuancen sind auch breite Lidstriche in bunten Farben momentan absolut angesagt. Ein solcher Lidstrich gelingt mit einem Gel-Eyeliner oder einem Flüssig-Eyeliner am besten. Wer zu Beginn noch Schwierigkeiten beim Ziehen der Linie hat, sollte den Arm abstützen. So gelingt das Ziehen des Lidstrichs im Handumdrehen.