MyDays

0

Ob Geburtstag, Weihnachten oder bei einem besonderen Anlass: Wer gerne und oft schenkt, hat mitunter das Problem, dass man irgendwann nicht mehr weiß, was man schenken soll: Der zu Beschenkende hat eigentlich schon alles. Zudem soll es etwas ganz Besonders sein. Genau solche außergewöhnliche Geschenke findet man bei MyDays. Das Portal offeriert zahlreiche Erlebnisgeschenke, die der Beschenkte so schnell nicht mehr vergessen wird. MyDays hat heute mehr als 80 Mitarbeiter und rund 16.000 Standorte, an denen der Beschenkte „außergewöhnliche Erlebnisse” erleben kann.
Dazu zählen unter anderem

  • der Fallschirmsprung
  • Paintball
  • eine Quad
  • oder auch eine Segway-Fahrt

Aber auch das Dinner in luftiger Höhe kann gebucht werden. Das Unternehmen ist neben Deutschland in Österreich, Italien, Spanien, Frankreich, den Niederlanden, in der Schweiz und in der Türkei aktiv. Geschenke von MyDays sind dabei immer etwas besonderes. Aus diesem Grund wollten wir das Angebot einmal testen. Wir haben uns daher dazu entschlossen, dass wir uns selbst beschenken und einen Event aussuchen, an dem wir teilnehmen möchten und haben das Ganze dann über MyDays gebucht.

Zunächst einmal mussten wir uns überlegen, was es denn werden soll. Dazu stehen zahlreiche Kategorien zur Verfügung, unter anderem findet man „Präsente“ in den Kategorien „Fahrspaß & Motorsport“, „Wellness & Beauty“ oder auch „Dinner & Kulinarisches“. Es können aber auch Geschenke getrennt nach Geschlechtern oder für Kinder vorsortiert werden. Eigentlich dachten wir, dass das Raussuchen des Erlebnisses schnell erledigt sei. Doch wir konnten uns angesichts des Angebots kaum entscheiden. Unser Tipp daher: Wer sich dazu entscheidet, über MyDays etwas zu verschenken, sollte Zeit einplanen. Zeit, um das Passende zu suchen und zu finden. Am Ende ist unsere Wahl dann auf eine Quad-Tour gefallen.

Wie geht’s weiter?

Nachdem klar war, was es werden soll, mussten erst einmal ein paar Einstellungen getroffen werden. Zunächst einmal entschieden wir uns daher für einen Ort, der in der Nähe der Tour sein sollte. Schließlich wollten wir nicht noch eine lange Anreise in Kauf nehmen müssen. Erstaunlicherweise waren ausreichend „Stützpunkte“, wenn man es einmal so nennen will, verfügbar. Eine weite Anreise, auch wenn man nicht in einem der großen Ballungsgebiete Deutschlands wohnt, ist bei kaum einem Event nötig. Wir entschieden uns für eine City-Tour durch München. Diese sollte 149,– Euro pro Person kosten.

Was ist in der Tour enthalten?

Versprochen wurde uns eine City-Tour durch München, bei der wir die schönsten Plätze der Stadt auf vier Rädern erkunden können. Voraussetzungen mussten wir natürlich erfüllen, so ist ein PKW-Führerschein nötig und wir mussten 18 Jahre alt sein. Beides zu erfüllen war für uns kein Problem. Die Fahrt sollte 3 bis 4 Stunden dauern, insgesamt konnten bis zu 10 Personen daran teilnehmen.

Wie kann ich das buchen?

Da uns die Keyfacts überzeugt hatten, entschlossen wir uns, dass Event zu buchen. Dazu legten wir den Gutschein erst einmal in den Warenkorb. Wer diesen selbst ausdrucken möchte, der muss nicht noch einmal Kosten auf sich nehmen. Da wir aber testen wollen, wie das Geschenk am Ende beim Beschenkten ankommt, entschlossen wir uns, noch einmal 6,90 Euro extra zu investieren und bekamen so den Gutschein in einer edlen Box geliefert. Nachdem wir unsere Adresse und Daten eingegeben hatten, ging es zur Bezahlung. Dabei hat man die Wahl, ob man per Rechnung, Bankeinzug, Kreditkarte oder Sofortüberweisung bezahlen möchte. Wie ließen uns den Gutschein bequem per Rechnung nach Hause liefern.

Wie lief die Tour ab?

Zum vereinbarten Treffpunkt erschienen wir in der passenden Kleidung und mit unserem Fotoapparat. Mehr mussten wir nicht mitbringen, wurde uns bei der Buchung zugesichert. Dem war auch so, denn nach einer ausführlichen Einweisung bekamen wir unsere Leihhelm und eine Maske für darunter, die nach frisch gewaschener Wäsche roch. Das war uns sehr wichtig, denn Hygiene ist nunmal wichtig. Danach konnte es auch schon mit der Tour beginnen. Der Guide war sehr freundlich und lotste uns durch die komplette Stadt, um auch alle Sehenswürdigkeiten bewundern zu können. Da wir aus München kommen, interessierten diese uns natürlich nur am Rande, uns war vielmehr wichtig, wie der Guide seine Arbeit machte. Hier gab es wirklich nichts zu bemängeln. Der Herr war freundlich, erklärte alles bis ins Detail und wurde auch nicht Müde, immer wieder die gleichen Fragen zu den Quads zu beantworten. Am Ende der Tour, die 4 Stunden dauerte, bekam jeder Teilnehmer noch ein kleines Geschenk. Was das war, wollen wir nicht verraten, auch das soll Teil der Überraschung bleiben. Nur so viel: Wir haben uns sehr darüber gefreut.

Fazit

Wer ein außergewöhnliches Geschenk sucht, der sollte auf jeden Fall bei MyDays vorbeischauen. Uns hat nicht nur das Angebot überzeugt, sondern auch die Abwicklung und das Event an sich. Klar haben wir nur eine Tour gebucht, aber bei dieser lief alles genau so wie es sein sollte. Daher können wir nur Positives berichten.

Teilen:

Comments are closed.