Die XXL-Pizza für den perfekten Partyabend

0

Wer schon einmal eine größere Party geplant hat, weiß um die Wichtigkeit bestimmter Dinge, die im Vorfeld geklärt werden sollten. Die Musikauswahl, nebst Anlage, sollte dem Thema entsprechend ausgewählt sein. Die Party sollte möglichst angemeldet oder von eventuellen Mitmietern geduldet sein. Natürlich sollte man nicht vergessen, kräftig dafür zu werben bzw. reichliche Leute einzuladen. Für Dekorationen sollte gesorgt sein.

Tipp: Die Lichtampel und die Diskokugel erfahren derzeit ein Comeback, denn 70´er Partys sind momentan wieder im Trend. Wenn die Gäste schlussendlich auch noch die passenden Kostüme tragen, ist die halbe Miete schon geschafft. Einer der wichtigsten Punkte ist jedoch das leibliche Wohl seiner Gäste. Schon so manche Party wurde ein Flopp, weil die Essens- und Getränkeauswahl nicht richtig bedacht wurde, oder im schlimmsten Fall schlicht und einfach vergessen wurde. Die meisten Leute glauben, wenn die Getränke stimmen läuft die Party auch. Das ist so nur zum Teil korrekt, denn genauso wichtig ist das passende Speisenangebot.

Partyessen leicht gemacht

Die Einfachste und wohl auch beliebteste Variante der Gästeverpflegung ist natürlich das Büffet. Dieses kann auch thematisch gestaltet werden. Die die besagten 70er Partys eignen sich Speisen, die zu Zeiten von Love, Peace & Harmony fast obligatorisch waren.
Snacks, wie den

  • Käse-Igel
  • russische Eier
  • Schnittchen

kennen die meisten noch von den Partyfotos der Eltern. Die Vorbereitung eines selbstgestalteten Buffets nimmt jedoch auch viel Zeit in der Küche in Anspruch und besagte Zeit hat man in der Regel während der Vorbereitung wohl am wenigsten. Eine einfache Möglichkeit zu Abhilfe bietet ist in solch einem Fall die Vorbestellung bei einem Cateringservice. Mit wenigen Informationen kann hier die Bestückung des Buffets von professioneller Hand an das Thema der Party angepasst werden. In den meisten Fällen ist der Kostenfaktor gar nicht so hoch, wie man zunächst vermutet.

Beim passenden Lieferdienst gibt es auch die Möglichkeit eine oder mehrere XXL-Pizzen zu bestellen, damit sich niemand auf der Party mit knurrendem Magen auf der Tanzfläche bewegen muss. Die Pizzen können dann auch wahlweise verschieden belegt werden, damit für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Teilen:

Comments are closed.