Bild © knallgrau.info - Fotolia.com

Anlage mieten

0

Die passende Musik rundet eine gelungene Party erst richtig ab. Die musikalische Untermalung sorgt dafür, die Gäste zu unterhalten und vielleicht auch zum Tanzen zu animieren. Damit stellt man sicher, dass die Feier lange in Erinnerung bleibt – als Party bei der man sich köstlich amüsiert hat. Doch vor allem bei größeren Räumen reicht die normale Anlage, die man für den Privatgebrauch verwendet, von der Leistungskraft nicht aus. Doch professionelle Soundanlagen sind sehr teuer. Glücklicherweise findet man auf dem Markt unterschiedliche Verleihfirmen, bei denen man eine solche Anlage mieten kann.

Welchen Service kann man von einer Verleihfirma für Anlagen erwarten?

Die Verleihunternehmen stellen die Soundanlagen, die sich technisch auf dem neuesten Stand befinden, entweder als Selbstabholer zur Verfügung. Eine weitere Option ist der Komplettservice. In diesem Fall übernimmt die Firma alle Leistungen – von der Anfahrt über den Aufbau bis hin zum Abbau der gesamten Anlage. Diese Variante ist zwar ein bisschen teurer, für Veranstalter, die von Anlagentechnik gar keine Ahnung haben, lohnt sich der Rundumservice. Die professionellen Tontechniker haben genügend Erfahrung, um jeden Raum optimal beschallen zu können. Sie schließen die Boxen, den Subwoofer, das Mischpult und alle anderen Bestandteile der Anlage schnell und zuverlässig an. So spart man sich viel Zeit, die man in andere Partyvorbereitungen investieren kann.

Welche Anlagen-Arten unterscheidet man?

Im Sortiment der Verleihfirmen finden sich unterschiedliche Anlagen-Arten, die sich an die jeweilige Veranstaltung anpassen lassen. Dazu gehören beispielsweise:

  • Anlage für Moderation & Event
  • Anlage mit Mischpult für Musikbeschallung
  • Anlage für Konzertbeschallung
  • Anlage für Moderation & Promotion
  • Lichtanlage für spannende Effekte

Diese Anlagen unterscheiden sich in ihrer Leistungsfähigkeit. So macht es einen Unterschied, ob ich die Musikanlage nur für eine kleine Feierlichkeit leihe, bei der der DJ Hintergrundmusik abspielt und gegebenenfalls zwischen den Stücken Ansagen macht. Leistungsstarke Anlagen können dagegen einen großen Raum beschallen. Hier besteht außerdem die Möglichkeit, mehrere CD-Player und andere Abspielmedien einzusetzen. So gelingt es einem, Musikstücke nahtlos ineinander übergehen zu lassen. Wen man allerdings nur eine Ansprache zu einer Geburtstagsfeier halten will, reicht ein Multifunktions-Lautsprecher mit einem Mikrofon. Die Box dient gleichzeitig als Anlage, hier lässt sich ebenfalls Mischpult oder Laptop anschließen.

Was muss man beachten, wenn man eine Anlage leihen will?

Wenn man eine Musikanlage leihen will, lohnt es sich die einzelnen Anbieter zu vergleichen. Welche Referenzen haben sie, waren die vorhergehenden Kunden mit dem Service glücklich und wie steht es mit der Zuverlässigkeit? Außerdem ist es sinnvoll, sich eine Verleihfirma in der Nähe zu suchen. Denn für den Anfahrtsweg werden zusätzliche Kosten fällig. Je näher die Firma am Veranstaltungsort ist, desto geringer gestaltet sich der Mietpreis für die Soundanlage.

Teilen:

Comments are closed.